Besonderes Profil der Schule

Schulchor

Rechtliche und bildungspolitische Vorgaben

  • Die Schule gestaltet ein vielfältiges, anregendes Schulleben. Angebote in Zusammenarbeit mit Musikschulen […] sind Bestandteil des gestalteten Schullebens. (vgl. S. 47)
  • Die Schule pflegt eine Kultur der Kooperation und bindet sich mit ihrer Arbeit in regionale Kooperationen und Netzwerke ein. Musikschulen […] werden in schulische Angebote einbezogen. (vgl. S. 50)

Referenzrahmen Schulqualität NRW


Thema an der AKS

Der Schulchor wird im Team aus einer Fachkraft der Musikschule und einer Lehrkraft der AKS nach dem Jekiss-Programm durchgeführt.

Folgende Inhalte sind Bestandteile des Chorprogramms:

  • Kindgerechte Stimmbildung
  • Ausbildung des Rhythmusgefühls
  • Kindgemäße Liedauswahl in Tonarten, die für Kinderstimmen geeignet sind
  • Förderung der Sprachkompetenz durch Lieder
  • Differenzierung innerhalb der Chorgruppe (z. B. Mehrstimmigkeit, Sologesang…)
  • Integration von Kindern mit Migrationshintergrund
  • Stärkung der individuellen Schülerpersönlichkeit
  • Schaffung eines Gruppengefühls
  • Themen- und jahreszeitbezogenen Liedprogramme
  • Vorträge innerhalb und außerhalb der Schule
  • Beteiligung am städtischen Leben

Der Schulchor ist ein gebührenpflichtiges Angebot (6 Euro monatlich), das einmal wöchentlich im Rahmen des Vormittagsunterrichts eingeplant ist. Es entsteht ein Unterrichts-Vertragsverhältnis mit der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, das den Regelungen und der Satzung der Musikschule unterliegt.


Entwicklungsvorhaben

  • Durchführung regelmäßiger Schulsingen. Die Lieder dafür werden durch die Chorkinder in ihre Klassen getragen.
  • Stimmbildung für das Kollegium

Evaluation

 Anpassung der Unterrichtsformen und –inhalte an die Erfordernisse und Bedürfnisse der Chorgruppe im jeweiligen Schuljahr.


Elterncafé

Rechtliche und bildungspolitische Vorgaben

Siehe Referenzrahmen:

3          Schulkultur

            3.1      Demokratische Gestaltung

            3.3      schulinterne Kommunikation und Kooperation

5          Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben:

            5.8      familiäre Kontexte


Thema an der AKS

  • Findet seit 2010 regelmäßig einmal im Monat statt
    • Seit 2021 unter neuer Leitung
    • Freitags von 08.00 bis 9.30 (10.00) Uhr im Kunstraum,
    • während der Pandemie auf dem Schulhof mit Zelt
    • Angebot für alle Eltern der Schule
    • Gemeinsames Frühstück
    • Impulsreferate
    • Leitungsteam: Frau Hartmannsberger, Frau Kroczak
    • Raum wird von LT gestaltet und das Frühstück vorbereitet
    • Im Prinzip sind alle Muttersprachen aus der Schule vertreten
    • Viele der Eltern haben mehrere Kinder an der Schule
    • Hoher Informationsaustausch Eltern zu Eltern
    • Hohe Transparenz durch niederschwellige Fragemöglichkeit
    • IL begrüßt und lädt Eltern auch auf dem Schulhof ein

Entwicklungsvorhaben

  • Kollegen nehmen am Elterncafé teil
  • Kollegen halten Impulsreferate zu schulrelevanten Themen
  • Elterncafé auch am Nachmittag

Evaluation

  • Anzahl der Teilnehmer / Akzeptanz des Angebotes
  • Im laufenden Prozess: Abfrage von Themen, die die Eltern interessieren

Rucksack-Programm

Rechtliche und bildungspolitische Vorgaben

Siehe Referenzrahmen:

3          Schulkultur

            3.1      Demokratische Gestaltung

3.1.4   Die Schule eröffnet den Erziehungsberechtigten demokratische Teilhabe und bezieht sie aktiv in die Gestaltung des Schullebens ein.

            3.6      externe Kooperation und Vernetzung

3.6.1   Die Schule pflegt eine Kultur der Kooperation und bindet sich mit ihrer Arbeit in regionale Kooperationen und Netzwerke ein.

5          Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben:

            5.6      kommunales Schulumfeld

            5.7      Unterstützungsangebote

            5.8      familiäre Kontexte


Thema an der AKS

  • Eltern mit Deutsch als Fremdsprache
    • 10 verschiedene Muttersprachen
    • Fächerinhalte: Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Englisch
    • Jahrgänge 1-4
    • Kooperationspartner: kommunales Integrationszentrum
    • Finanzierung durch KI und Stadt Lüdenscheid
    • Während der Pandemie ausgesetzt
    • Informationen und Einladung auf dem Elternabend der Schulanfänger vor den Sommerferien
    • Das Programm Rucksack wird als Entwicklungsvorhaben des Landes NRW 2022 neu ausgerichtet.

Entwicklungsvorhaben

  • Fortlaufende Aktualisierung der Unterrichtsinhalte
  • Weitere Fortbildung und Qualifizierung der Elternbegleiter
  • Gemeinsame Ausflüge zu außerschulischen Lernräumen (Stadtbücherei,…)

Evaluation

  • Im laufenden Prozess:
    • Aktualität des Materials
    • Kontinuität der Teilnahme
  • Zum Schuljahresende: Sichten des Materialbestandes (Aussortieren)